Willkommen!

Multisprech Logo B1

Unser sprachliches Umfeld ist in Bewegung. Nicht nur breitet sich Englisch als Lingua franca aus, auch Zugewanderte bringen ihre Sprache und Kultur mit. Sprachliche Vielfalt ist in Europa angesagt. Wie gehen wir damit um? Was ändert sich in unserer Sprache und unseren Vorstellungen? Wir laden ein zum Gedankenaustausch!

NEU >>> Unser Angebot „Leicht zum Lesen“ mit Infos direkt für Zugewanderte!

Hier ist ein Überblick unserer Blogbeiträge. Außerdem interessiert uns Einfache Sprache. Die Rolle des Englischen im Deutschen diskutieren wir auf AngliLupe+. Präsent sind wir auch auf Facebook [Multisprech] und Twitter [@sprachlust]. Und was meinen unsere Leser? Das Echo im Netz gibt Auskunft!

Mehrsprachig im Kommen

Zweisprachig aufwachsen – das ist heutzutage ein erstrebenswertes Ziel bildungsbewusster Eltern für ihre Kinder. Am besten sollten sie gleich eine zweisprachige Kita und später ein Gymnasium mit mehreren Sprachen besuchen. Bei alledem wird natürlich die perfekte deutsche Muttersprache als selbstverständlich vorausgesetzt. Doch wie steht es mit Kindern, die aus anderen Ländern geflohen oder zugewandert sind? Kommt es nur darauf an, deren Mangel an Deutsch recht bald zu beheben? Haben sie sprachlich nicht mehr zu bieten? Weiterlesen

Wörter durcheinanderwirbeln

Jonglieren Long Tail 2

 

Sprachspaß lässt sich in vielfacher Weise erreichen. Das kann z.B. durch das Vertauschen oder Umstellen von Wörtern innerhalb gängiger Metaphern und Redewendungen erfolgen, was dann zu heiterem Nachdenken oder nachdenklicher Heiterkeit führt. Das ist stets der Fall, wenn jemand …
Weiterlesen

Lesen – einfach für alle?!

„…Ich bereite die Landung vor, beuge mich nach vorne. Der Schirm stürzt in die Tiefe. Mit großer Geschwindigkeit rase ich hinab. Ich fliege dreitausend Meter hoch. Zweitausend. Tausend. Ich habe alles unter Kontrolle.
Der Landeplatz kommt immer näher. Der Schirm öffnet sich weiter. Sanft lande ich auf dem Boden. Wie ein Schmetterling auf einer Blüte.
Dann kommt der Tag, an dem alles anders ist. Ich lande ohne zu bremsen im grünen Gras. Noch weiß ich nicht, dass sich mein Leben für immer ändern wird…“

Diesen Ausschnitt aus „Ziemlich beste Freunde“(*) können fast alle verstehen. Warum? Weiterlesen

Wer oder was ist verflixt noch mal „ES“?

Mit einem unbeschwerten „Bis nexte Mal!“ ist Abbas gegangen, ich dagegen sitze am Esstisch und kann nicht aufhören zu grübeln. Nie hätte ich gedacht, dass es so schwierig ist, einem anderen meine eigene Sprache beizubringen!

ES“, so stand es harmlos oben auf der Seite, die Abbas in seinem Übungsbuch aufgeschlagen hatte. „ES?“, dachte ich verwundert, was sollte daran so kompliziert sein? Weiterlesen

WunderWörter

Ganz klipp und klar ist herauszustellen, dass Anlautreime oder besser Alliterationen allenthalben gang und gäbe und nix Neues sind. Das gilt für Haus und Hof sowie für Land und Leute, also nicht nur für unser „Land der Dichter und Denker“, sondern in Bausch und Bogen für alle Länder und deren Sprachen, was uns alle im Sinne von Multisprech linguistisch ja eng verbindet. Weiterlesen

Geflüchtete auf Deutschkurs

Zweifellos sollten Geflüchtete so schnell wie möglich Deutsch lernen, und zumeist wollen sie das auch. Denn die Landessprache zu erwerben ist der Schlüssel für Bildung, Arbeit und gesellschaftliche Integration. Nur ist das leichter gesagt als getan. Wo sind die Engpässe und Hürden? Welche Initiativen gibt es? Und was wird erreicht? Weiterlesen